Infos zur Schule

Unsere Albert- Ihre Förderschule Lernen in Gießen

Ihre Förderschule Lernen in Gießen
ANGEBOT der Albert

Kurzinfo

Die Albert- Schweitzer- Schule ist eine FÖRDERSCHULE mit dem Förderschwerpunkt Lernen und Abteilungen für körperliche & motorische Entwicklung und Sprachheilförderung. Förderschwerpunkt LERNEN bedeutet, dass die Beschulung lernzieldifferent ist.

Ganztagsangebot

In der Grundstufe haben wir ein Ganztagsangebot: Montag bis Donnerstag von 7:45 Uhr bis 15:05 Uhr, am Freitag von 7:45 bis 12:45 Uhr.

Körperliche & Motorische Entwicklung:

Hier haben wir eine besondere Ausstattung (fachliche Kompetenzen/Personal, Physiotherapie, Psychomotorik, Hilfsmittel für den Bereich, besondere Räumlichkeiten ("Bewegungsraum"), Kooperation mit dem kiz uvm.).

Das Besondere der Förderschule:

An der Förderschule werden Schüler:innen in allen Stunden von Förderschullehrkräften beschult. An der allgemeinen Schule (Inklusion) werden sie in manchen Stunden mit Unterstützung einer Förderschullehrkraft beschult.

Schulgröße: Aktuell werden bei uns 72 Schüler:innen beschult.

Klassengröße: Unsere Klassen haben maximal 16 SuS.

Mitarbeiter:innen: Bei uns leisten engagierte Arbeit Förderschullehrkräfte, eine Physiotherapeutin, drei Erzieherinnen, eine Schulsozialarbeiterin der Stadt, Teilhabeassistenzen, Student:innen (Lehramt), diverse Praktikant:innen und natürlich eine Sekretärin und ein Hausmeister.

AUFNAHME bei uns nur:

  • wenn ein Anspruch auf sonderpädagogische Förderung besteht (also NACH einem Förderausschuss an der allgemeinen Schule ODER nach einem Umzug, wenn vorher eine Förderschule Lernen besucht wurde). Direktaufnahme erfolgt nur durch Entscheidung der Schulleiterin.
  • Die Aufnahme erfolgt regulär zum neuen Schuljahr. Sprechen Sie uns hierzu am besten schon im Herbst des Schuljahres an, um die Aufnahme zum Sommer hin zu planen. Spätestens im März eines Jahres sind die Planungen abgeschlossen. Im Jahr 2021 verlängern wir diesen Zeitraum wir aufgrund der Pandemie. Sprechen Sie uns gerne an.

Wir sind KEINE Förderschule für den Bedarf emotionale und soziale Entwicklung. Die Beschulung muss lernzielgleich erfolgen. Für Schüler:innen, die hier NEBEN dem Bedarf Lernen auch Unterstützung benötigen, kann eine Aufnahme erfolgen. Ohne nicht.

Zugangswege
& Einzugsgebiet

Aufnahme an unserer Schule

Einzugsgebiet: Bezirk der Stadt Gießen sowie die Orte Biebertal, Heuchelheim und Wettenberg. Aus anderen Gemeinden muss das Schulamt die Aufnahme an unserer Schule anweisen. Bitte erfragen Sie diese Genehmigung dort bzw. sprechen Sie uns an. Aufnahme nur MIT Anspruch auf sonderpädagogische Förderung im Förderschwerpunkt LERNEN.

Das ist das Ticket. Ohne das geht es leider nicht.

Hierzu braucht es entweder einen Förderausschuss oder eine Direktaufnahme. Die Direktaufnahme ist nur durch Anmeldung der Eltern UND Bewilligung durch die Schulleiterin der Albert- Schweitzer-Schule Gießen möglich. Bitte rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

Probebeschulung: Findet nur in Ausnahmefällen statt. Bitte rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

Aufnahme mitten im Jahr: In absoluten Ausnahmefällen. Bitte rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

Aufnahme für Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf sonderpädagogische Förderung "körperliche & motorische Entwicklung" aus dem Landkreis Gießen : Bitte sprechen Sie uns an. Wenn ein Anspruch auf sonderpädagogische Förderung mit dem Schwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung vorliegt, kann es gut sein, dass Ihr Kind zu uns kommen kann. Ansonsten trifft das Staatliche Schulamt die Entscheidung.

Grund-, Mittel-, Berufsorientierungsstufe und Abschluss

  • In der Grundstufe (ca. 1.-4./5. Schulbesuchsjahr) gibt es keine Noten, sondern „verbale Beurteilungen“- also Zeugnisse in Textform. Es werden vor allem die Kulturtechniken (Lesen, Schreiben, Rechnen bis 100) gelehrt.

  • In der Mittelstufe (ca. 5. und 6. Schulbesuchsjahr) werden nun Noten vergeben. Die Schülerinnen und Schüler haben nun schon gelernt, wie Schule funktioniert. Sie wissen, wie Lernen und Verhalten in der Schule sein müssen. Die reinen schulischen Inhalte werden wichtiger. Es wird auf die Berufsorientierung vorbereitet.

  • In der Berufsorientierungsstufe (ca. 7. bis 9. Schulbesuchsjahr) wird auf den Beruf und auf den Abschluss vorbereitet.

Abschluss:

An einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen kann man den Berufsorientierten Abschluss erwerben. An unserer Schule ist es unter bestimmten Bedingungen einigen SuS möglich, den Hauptschulabschluss zu erwerben.

Unsere Werte an der Albert
Was uns wichtig ist

Werte - gemeinsame Werte, von allen, die an einem Ort zusammenkommen, bilden die Basis des Zusammenlebens.

Nach vielen Umbrüchen in unserer Schulgemeinde- wir wurden fast geschlossen- finden wir uns gerade neu.

Bald sehen Sie an dieser Stelle unsere Werte und unser neues Schulkonzept. Wir nehmen uns die Zeit für gute Qualität. Auch ein Wert...

Erfolge unserer Schüler:innen
Das haben wir erreicht!

Unsere Schüler:innen können etwas.

Bald werden wir hier ihre Erfolge dokumentieren.

Alberts Galerie
Fotos unserer Lieben und ihrer Produkte- Fotos der Schule

Partner:innen sind so wichtig.
Links und Infos zu unseren Partner:innen. Mit ihnen werden wir noch besser.